FSV Straubing 1926 e.V. - Homepage - FSV Straubing 1926 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Der FSV Straubing in der Corona-Krise
Wie Freunde, Gönner und Fans uns jetzt helfen können!

Ein leer gefegtes Spielfeld bedeutet ausbleibende Einnahmen und das ist angesichts laufender Kosten eine Herausforderung sondergleichen - gerade auch für einen lokalen Verein wie dem FSV Straubing. Unser Vorstand bringt es auf den Punkt: “Das ist nie dagewesen. Das ganze Vereinsleben ist zum Erliegen  gekommen.” Die aktuelle Situation erfordert nicht nur ein Umdenken hinsichtlich vorübergehender Umstrukturierungen und entsprechender Maßnahmen für Einsparungen, sondern vor allem die Hilfe von außen. Der Vorstand machte unlängst klar, was das Corona-Virus auch für den FSV Straubing 1926 e.V. bedeutet: "Das wochenlange Ausfallen von Spielen verursacht auch in unserer Kasse ein großes Loch." Um das Loch auffangen zu können, verkauft der Club nun im Internet  Eintrittskarten für Geisterspiele und virtuelle Würstchen.
               
Kostenloses Anmelden und direktes Mitmachen - das gibt in Zeiten von Corona einen Lichtblick und beeindruckt auch den Vorstand Jürgen Brunner: “Ich bin begeistert von soviel Engagement und Zusammenhalt. Die Seite ist in der jetzigen Krisensituation eine wahre Heldentat!” Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden darf ist bislang unklar. Es wird sicherlich eine Zeit nach dem Virus geben, aber bis sich alles wieder normalisiert hat, wird noch eine Weile ins Land ziehen. Das weiß auch FSV Straubing 1926 e.V. und bittet daher um tatkräftige Unterstützung durch den Kauf von virtuellen Tickets. Geisterspieltickets für den FSV Straubing 1926 e.V. findet ihr unter:


Jeder kann mitmachen!
Absage der Jahreshauptversammlung zum 18.4.2020

Liebe Mitglieder des FSV Straubing, wir müssen euch heute leider  mitteilen, dass wir die, laut Satzung jeweils im April des Wahljahres  durchzuführende Jahreshauptversammlung, wegen der COVID-19 Pandemie auf  einen späteren Termin verschieben müssen. Rechtliche Grundlage dies durchführen zu können, wurde am 27.3.2020 mit  dem Gesetz „Zur Milderung der Folgen der COVID-19 Pandemie“ geschaffen. Laut §5 Abs.1 ist nun geregelt, dass der  alte Vorstand nach Ablauf seiner Amtszeit bis zur Bestellung seines  Nachfolgers im Amt bleibt. (Also solange, bis wir die  Jahreshauptversammlung ordentlich durchführen können/dürfen). Wir werden  euch natürlich umgehend über den neuen Termin rechtzeitig informieren, sobald es  die Situation zulässt.
Die Vorstandschaft bittet um Verständnis.

Bleibt Gesund !

#stay@Home

Weitere Infos:


MdL Arif Tasdelen und OB-Kandidat Peter Stranninger beim FSV
Gestern Abend hat der SPD OB Kandidat Peter Stranninger mit seiner  Fraktion unseren Verein besucht. Begleitet wurde er von MdL Arif Tasdelen aus Nürnberg der seit 2013  Abgeordneter der SPD im Bayerischen Landtag ist. Zudem ist Arif seit 2016 Landesvorsitzender der „Arbeitsgemeinschaft Migration und  Vielfalt“. Arif gab uns die Zusage sich für unsere Projekte einzusetzen.  Zudem wurde für unser Engagement als "Integrationsstützpunkt" geehrt.  Stadtrat Nail Demir und Peter Stranninger übergaben zwei Spielbälle, als  Anerkennung für unsere Arbeit.

Danke dafür, im Namen unseres gesamten Teams!
Zum aktuellen Thema:
Sechs Neuzugänge
und ein "Küken" beim FSV Straubing


Von wegen "Stade Zeit"! - Es tut sich was bei den Senioren des FSV Straubing um Trainer "Rade" Jürgen Koch. Ein halbes Dutzend Neuzugänge für die Senioren vermelden die Kicker aus dem Straubinger Süden. Neben Valentin Popescu (DJK Leiblfing) für die Offensive, haben fünf "Heimkehrer" den Weg zurück an ihre alte Wirkungsstätte gefunden. Pavel Latu kehrt nach sechs monatigem Intermezzo beim A-Klassen Neuling Croatia-Straubing zurück zum FSV. Nach zehn Jahren ist auch Bahri Kamerolli wieder zurückgekehrt zu seinen Wurzeln. Er konnte neben seiner Tätigkeit als Spieler, die letzten Jahre auch Erfahrung als Trainer bei Türk Gücü Straubing und dem RSV Parkstetten sammeln. Die beiden Gashi Brüder Muhamet und Muharrem, die eng mit Bahri befreundet sind, kehren ebenso zurück zur alten Wirkungsstätte und verstärken die Offensive und die Devensive. Der letzte verlorene Sohn ist Nicolae Vrabie der nach eineinhalb Jahren beim FC Straubing sich ebenso wieder zu seinen alten Farben bekennt. "Danie" ist ein robuster Defensivmann und wird versuchen sich einen Stammplatz zu erkämpfen. Trainer Rade Koch freut sich natürlich immens über mehr Breite im Kader, und über die spielerische Qualität der neuen Spieler. Da auch unser "Küken" Niklas Bogner (19) ab sofort frei ist (er hat nach seinem Wechsel im Sommer keine Freigabe vom FC Alburg erhalten), wird es sicherlich einige Veränderungen im Kader der 1.Mannschaft geben, die aber ihre Zeit brauchen. So sieht Vorstand Brunner die Rückrunde als "Findungsphase" des Teams. Auf die Frage ob mit weiteren Neuzugängen zu rechnen sei, gab Brunner sich bedeckt, merkte aber an, noch Bedarf auf der Torhüter Position zu haben.
"DOPPELPASS"
Kooperationsvertrag!
Im Bild: C-Jugend Spieler Viktor Krauter,FSV Jugend Koordinator Thorsten Hauke,
Team-Manager Richard Maierhofer von der SpVgg Hankofen, FSV Vorstand Jürgen Brunner

Die SpVgg Hankofen und der FSV Straubing besiegeln gemeinsame Jugendarbeit im Stützpunkt
Unter dem Gesichtspunkt die gute Jugendarbeit des FSV Straubing 1926 e. V. im Spannungsfeld zwischen sportlichem Anspruchsdenken und sozialer Integrationsaufgabe auch in Zukunft sinnvoll fortführen zu können, trafen sich die Verantwortlichen des Bayernligisten der Spvgg Hankofen und des FSV 1926 e.V. Straubing zu einem Informationsgespräch im Vereinsheim des FSV Straubing. Schnell konnte man erkennen das beide Vereine auf einer „Wellenlänge“ liegen und ihnen die Förderung der Nachwuchsfussballer am Herzen liegt. In der Jugendabteilung des FSV Straubing sind ab der Saison 2018/19 Von der G bis zur B-Jugend alle Mannschaften im Spielbetrieb. Um besonders talentierten Kicker auch den Einstieg in den höherklassigen Seniorenbereich zu ermöglichen, hat der FSV Straubing mit dem Bayernligisten Spvgg Hankofen nun auch einen starken Partner aus der näheren Umgebung an seiner Seite. Der Kooperationsvertrag beinhaltet einen regen Austausch betreffend die sportliche Ausbildung der Jugendspieler; Trainerfortbildung, Probetraining für angehende Seniorenspieler und natürlich auch den Besuch der Bayernligaspiele der Spvgg Hankofen. Der FSV Straubing freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Spvgg Hankofen, die sich nun mittlerweile über Jahre hinweg in der Bayernliga etabliert hat, somit hat der FSV einen weiteren professionellen Partner an seiner Seite. Bereits seit vergangenen Jahr arbeitet die Jugendabteilung des FSV Straubing intensiv mit dem FC Ingolstadt (Audi Schanzer Fussballschule) zusammen. Vor allem kleinere Vereine kämpfen seit Jahren mit den kaum zu bewältigenden organisatorisch und finanziellen Aufwand junge Spieler erfolgreich in den Seniorenbereich zu führen. Sage und schreibe 7 Altersklassen möchte der Verband unterschieden haben. Hier geht das Projekt „sr-juniors.de“ (so der Name des Projektes). neue Wege, und bietet sozusagen eine vereinsübergreifende Plattform. Die Verantwortlichen des FSV Straubing blicken positiv in die Zukunft des regionalen Ausbildungszentrums im Süden Straubings und der „SR-Juniors.de“. Man fühlt sich bestens gerüstet mit diesen namhaften Partnern an ihrer Seite, dem eigenen Anspruch einer guten Nachwuchsförderung gerecht werden zu können. Anfangs belächelt, gibt der Erfolg ihnen Recht, denn in den letzten 3 Jahren sind mehr als 120 Kinder aufgenommen worden. Die lizensierten Jugendtrainer des FSV freuen sich über jeden Jugendspieler, Infos für ein unverbindliches Probetraining findet man auf der Homepage des FSV Straubing.
Terminkalender
Laden...
2.Mannschaft
Laden...
1.Mannschaft
Laden...
B-Jugend
Laden...
A-Jugend
Laden...
D-Jugend 1 (U13)
Laden...
C-Jugend (U15)
Laden...
E-Jugend 1 (U11)
Laden...
D6-Jugend 2 (U13)
Laden...
F-Jugend (U9)
Laden...
E-Jugend 2 (U11)
Laden...
G-Jugend (U7)
Nur Trainingsbetrieb
&
Freundschaftsspiele
Unsere Jugendabteilung beim
UEFA Regions Cup 2018 in Hankofen !
Im Rahmen unserer Partnerschaft mit der SpVgg Hankofen,  war es uns möglich einigen unserer Jugendspieler einen unvergesslichen Tag bescheren. In enger Zusammenarbeit mit dem Hankofener Teammanager Richard Maierhofer und unserem Jugendkoordinator Hauke Thorsten wurde der Ablauf bestens geplant. Im gewohnten Orange-Style traten die SR-Juniors in ihren nagelneuen Präsentationsanzügen unseres Ausrüsters ERIMA erstmals offiziell auf. In den beiden ausgetragenen Spielen stellten wir das Balljungen Team. Auch einige unserer Flüchtlingskinder waren an Board. Für sie war es ein ganz besonderes Erlebnis die Mannschaften aus Deutschland, Serbien, Israel und Malta an einem Tag in einem Stadion zu sehen. Gekrönt von einem 6:0 Kantersieg der deutschen Mannschaft, ging der Tag mit einem Teamfoto unseren Burschen mit den Spielern zu Ende...




Video der Fernsehübertragung des Bayerischen Rundfunks im "BR-Sport" (30.9.2018)
Zurück zum Seiteninhalt